+43 50248-043   |  

Adventaktionen 2015

Besucht den Adventkasten unter dem Adventkranz in der Aula. Jede Woche wird eine spezielle Miniatur präsentiert.
Präsentation aller Objekte hier

Sing along im Advent
Jeden Mittwoch in der Adventzeit - Livemusik
Ab 9.30 in der Aula.

"Nikolaus helps" ..ein Online-Spiel für einen guten Zweck.
Jede Klasse bekommt gegen eine Mindestspende von 10 Euro für alle Schüler/innen Zugangsdaten.
Das Spiel kann am 5. - 6. Dez. auf der Homepage der HTL - Weiz  gefunden werden.
Die erspielte Summe geht an ein Kinderprojekt in der Steiermark.
Für die besten Spieler/innen gibt es Sachpreise und Goodies von unseren Sponsoren, wie zum Beispiel:
• Bollwerk Gutscheine
• Gutscheine Garten Janisch
• Gutscheine Fahrschule Brosch
• u.A.

 Nikolaus Flyer 4 0

Drucken E-Mail

Erasmus+ Lehr- und Lerntreffen

erasmus plus

Schulen aus drei Nationen zu Gast

Eine bunte Sprachenvielfalt bereicherte die Gänge der HTL Weiz in der Woche vom 19.-23.10. Im Rahmen des Erasmus+-Projektes waren Schüler und Lehrer aus Slowenien, Rumänien und Deutschland zu Gast. Es war dies bereits das dritte Lehr- und Lerntreffen der 2014 gestarteten Projekte „CAM-Station – Automatisierung einer Fertigungsstrecke“. In diesem Projekt wird gemeinsam in nationalen und internationalen Gruppen am Modell einer Fertigungsstrecke gearbeitet. Die ersten beiden Treffen fanden im Winter 2014 in Pforzheim und im April 2015 in Celje statt.

Der technische Aspekt ist allerdings nur ein Teil des Projektfokus. Natürlich geht es auch um Austausch und Begegnung zwischen Schülern und Schülerinnen unterschiedlicher Nationalitäten. Und Zeit zur Begegnung gab es reichlich bei der Erarbeitung des gemeinsamen Projektes.

Neben dem technischen Produkt entsteht im Rahmen des Projektes weiters ein multimediales und multilinguales Fachwörterbuch in den Sprachen der Projektpartner und in Englisch. Zusätzlich sollen Schüler und Schülerinnen mit Lernschwierigkeiten durch Einbindung in das Projekt gezielt gefördert werden.

Der internationale Teamgedanke wurde bei gemeinsamen Essen und Ausflügen zu Betrieben und Sehenswürdigkeiten der Oststeiermark gestärkt. Das abschließende Treffen des Projektes findet Anfang Juni in der rumänischen Stadt Timisoara statt.

DSC 0137 webDSC 0170 webDSC 0179 web

project web

Drucken E-Mail

HTL-Weiz zum 5. mal Weltmeister beim Robocup

Hefei, China
Auch heuer konnte das erfolgreiche Team (ECE LOGistik Austria) der HTL-Weiz die Österreich-Ausscheidung in Villach Ende April 2015 im Bewerb „Cospace Rescue“ für sich entscheiden und war somit für die WM in Hefei, China, vom 18.-23. Juli 2015, qualifiziert.

Manuel Lux, Georg Kogler, Wolfgang Schafzahl, David Zechmeister und Alexander Schalk, alles Schüler der Abteilung Elektrotechnik der HTL-Weiz, haben sich ein ganzes Schuljahr mit ihrem Betreuer, Prof. DI Anton Edl, vorbereitet und flogen in den Sommerferien nach China.

In den Vorrunden hatten wir leider Pech. Ein Softwarefehler auf Seiten des Veranstalters akzeptierte unser Programm leider nicht. Nachdem auch ein Einspruch beim Schiedsrichter nichts half, mussten wir uns leider mit dem 5. Einzelplatz begnügen. In der kommenden Nacht und am nächsten Morgen haben die Schüler das Programm an die chinesischen Gegebenheiten angepasst und siehe da – plötzlich funktionierte alles.


So konnten wir am 2. Tag sämtliche Spiele gewinnen und wurden somit Weltmeister im Bewerb „Cospace Rescue – Superteam“.

Ein besonderer Dank gilt unseren Sponsoren, welche uns diese Reise ermöglicht haben – allen voran BT Anlagenbau, dem Kuratorium und dem TTZ der HTL Weiz.

Wir gratulieren dem Siegerteam und wünschen ihnen das Beste für die kommende WM 2016 in Leipzig, Deutschland!

========================
An der HTL Weiz gibt es seit 2006 den Freigegenstand „Robotics“. Die Schüler konstruieren, bauen und programmieren in ihrer Freizeit verschiedene Roboter.
Robocup ist der weltweit größte Wettbewerb für Roboter-Technologie. Die HTL Weiz nimmt schon seit 2006 daran teil und konnte schon einige Erfolge verbuchen. Sechs Staatsmeister- und fünf Weltmeistertitel (bei fünf Teilnahmen!) haben wir bereits in der Tasche.
Die HTL Weiz ist seit 2014 die erfolgreichste Schule weltweit beim Robocup. Keine andere Schule hat mehr Weltmeistertitel errungen als die HTL Weiz!

In unterschiedlichen Bereichen (Fußball, Rescue und Dance) treten die jeweiligen „Staatsmeister“ aller Länder gegeneinander an. Innerhalb von 4 Tagen müssen die rund 1000 Teilnehmer zwischen 10 und 19 Jahren nicht nur gegeneinander antreten, sondern auch miteinander („Superteams“) neue Aufgaben meistern.
Nähere Informationen gibt bei ihrem Betreuer, Prof. Anton Edl, +43 660 5079 367 bzw. unter
http://robocupjunior.at/
http://www.robocup.org/
http://www.robocup2015.org/

Drucken E-Mail

image

MINT Gütesiegel

Die HTL Weiz ist mit dem MINT Gütesiegel ausgezeichnet.
image

Umweltzeichen

Die HTL Weiz führ seit 2002 das österreichische Umweltzeichen. Mehr...
image

Erasmus+ Projektschule

Die HTL Weiz ist regelmäßig an Erasmus+ Projekten beteiligt. Mehr...
image

Innovativste Schule

Die HTL Weiz wurde 2019 zum siebten Mal als innovativste Schule der Steiermark ausgezeichnet. Mehr...
  • 1

Nachricht senden

Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Ungültige E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Karte

Kontakt

Dr.-Karl-Widdmann-Straße 40
A-8160 Weiz
Austria

+43 50248-043


Standort Fürstenfeld

Blücherstraße 2
A-8280 Fürstenfeld
Austria

+43 3382 52430


Öffnungszeiten

Schülerkanzlei
Mo - Do: 7:30 - 15:00
Fr: 7:30 - 14:00

Unterrichtszeiten
Mo - Fr: 7:50 - 17:35 (Tagesschule)
Mo - Do: 16:45 - 21:30 (Abendschule)