+43 50248-043   |  

Jugend Innovativ – a never ending successful story für die HTL Weiz

Jugend Innovativ ist Österreichs größter Innovationswettbewerb für Schüler*innen und findet heuer zum 32. Mal statt. Bereits zum dritten Mal durften wir das Halbfinalevent in Weiz mit 14 Projektteams aus Kärnten und der Steiermark veranstalten. Schüler*innen aus den Klassen Maschinenbau, Umwelttechnik und Elektrotechnik der HTL Weiz waren mit drei Projekten im Halbfinale mit dabei - eine hervorragende Leistung bei insgesamt über 400 Projekteinreichungen. Das Team mit dem Projekt „Beinprothese“ der HTL Weiz durfte sich besonders freuen, denn sie haben das begehrte Ticket für das Bundesfinale in Wien erreicht. Bei diesem 3-tägigen Event werden die Projekte nochmals präsentiert, evaluiert und aus den besten fünf Halbfinalprojekten die Siegerteams gekürt.

2018JIHF KTN 010 cardamom web 1

Das Team mit dem Projekt „Beinprothese“ schaffte den Einzug in das Bundesfinale

Jugend Innovativ Jahresbericht 1Projekte der HTL Weiz im Halbfinale

Ein Highlight beim Halbfinalevent war die Verleihung des begehrten Titels „Innovativste Schule im Bundesland“. Die HTL Weiz hat es wieder geschafft! Zum siebenten Mal wurde uns der Titel „Innovativste Schule im Bundesland Steiermark 2019“ überreicht.

2018JIHF KTN 002 cardamom web 2

Alle Projektteams der HTL Weiz mit Betreuern und Ehrengästen bei der Überreichung der Auszeichnung „Innovativste Schule im Bundesland Steiermark“

Weitere Impressionen und Informationen zu den Projekten.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Ein Segelflugzeug im Bundesschulzentrum?

Darüber staunten am Mittwoch die Schülerinnen und Schüler der HTL, HLW und HAK
Weiz. Mitglieder des Flugsportclubs Weiz aus Unterfladnitz stellten ihren Verein vor und hatten gleich eines ihrer Fluggeräte mitgebracht.
Interessierte konnten Probesitzen und erfuhren jede Menge Wissenswertes über das lautlose Fliegen ohne Motor.

Segelflieger Web 2

 

 

Drucken E-Mail

Know-how-Transfer von der Industrie in den Bildungsbereich - SMC Pneumatik unterstützt die HTL Weiz.

Diese Woche übergab Herr Rene Breitenberger (Sales Expert der Fa. SMC Pneumatik GmbH)  unterschiedlichstes Equipment (Sensoren, Prozessventile, elektromechanische Linearachsen mit Controllern, u.v.m.) an die HTL Weiz. Die von der SMC Pneumatik gesponserten Bauteile können in den Praxisunterricht,  speziell für die Ausbildung in den Fachbereichen Pneumatik und Mechatronik, ideal integriert werden. Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

SMC Facebook 0

Drucken E-Mail

HTL-Schüler*innen bauen für Magna Auteca repräsentative Vorrichtungen!

Schüler*innen des 4. Jahrgangs der Wirtschaftsingenieure fertigten im Rahmen des Werkstättenlabors eine repräsentative Vorrichtung zur Präsentation unterschiedlicher Autospiegelstellantriebe für Magna Auteca.
Zur Projektaufgabe gehörten neben dem Produktentwurf, die Produktplanung sowie die Fertigung, Montage und Dokumentation. Dieses Projekt unterstreicht wieder einmal die sehr gute Kooperation zwischen Schule und Wirtschaft sowie die praxisnahe Ausbildung an der HTL.

Magna Auteca Spiegelmotormodelle Web

Drucken E-Mail

image

MINT Gütesiegel

Die HTL Weiz ist mit dem MINT Gütesiegel ausgezeichnet.
image

Umweltzeichen

Die HTL Weiz führ seit 2002 das österreichische Umweltzeichen. Mehr...
image

Erasmus+ Projektschule

Die HTL Weiz ist regelmäßig an Erasmus+ Projekten beteiligt. Mehr...
image

Innovativste Schule

Die HTL Weiz wurde 2019 zum siebten Mal als innovativste Schule der Steiermark ausgezeichnet. Mehr...
  • 1

Nachricht senden

Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Ungültige E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Karte

Kontakt

Dr.-Karl-Widdmann-Straße 40
A-8160 Weiz
Austria

+43 50248-043


Standort Fürstenfeld

Blücherstraße 2
A-8280 Fürstenfeld
Austria

+43 3382 52430


Öffnungszeiten

Schülerkanzlei
Mo - Do: 7:30 - 15:00
Fr: 7:30 - 14:00

Unterrichtszeiten
Mo - Fr: 7:50 - 17:35 (Tagesschule)
Mo - Do: 16:45 - 21:30 (Abendschule)