+43 50248-043   |  

Zusätzliche Ausbildungsmöglichkeiten

Schülerinnen und Schüler der HTL Weiz haben die Möglichkeit sich im Rahmen des Unterrichts auf mehrere Zusatzqualifizierungen vorzubereiten und diese abzulegen:

MikroTik Academy

Die HTL Weiz ist Teil der MikroTik Academy. MikroTik ist ein globaler Hersteller von Netzwerkgeräten, die auf RouterOS basieren. Im Rahmen der MikroTik Academy werden Ausbildungen und Zertifizierungen für das Netzwerkmanagement mit RouterOS an Schulen, Universitäten und anderen Ausbildungseinrichtungen angeboten.

Im Rahmen des Unterrichts der Höheren Abteilung für Informationstechnologie werden die Inhalte für das Basiszertifikat MTCNA vermittelt. Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit dieses international anerkannte Zertifikat an unserer Schule abzulegen.

Das Training  bzw. die MTCNA Zertifizierung bestehen aus 9 Modulen:

1 – Einleitung

  • OS Router Aufbau
  • Verwaltungsmöglichkeiten eines Routers
  • Benutzerverwaltung
  • Grundlagen des Zugriffsschutzes

2 – DHCP

  • Übersicht über das Funktionsprinzip von DHCP Server – Client.
  • Konfiguration
  • ARP (Address Resolution Protocol)
  • ARP-Modi
  • ARP RouterOS-Tabelle

3 – Bridging

  • Was ist Bridging?
  • Brückenkonfiguration und ihre Eigenschaften
  • Konfiguration der drahtlosen Brücke

4 – Routing

  • Grundlagen des Routing-Konzepts (statisches und dynamisches Routing)
  • Konfigurieren von Subnetzen mithilfe des statischen Routings

5 – Drahtlose Netzwerke

  • Diskussion der Funktionsprinzipien von drahtlosen 802.11a / b / g / n / ac-Netzwerken
  • Eine einfache Einrichtung eines drahtlosen Netzwerks zur Verwendung in einem kleinen Büro oder zu Hause
  • Diskussion von Fragen im Zusammenhang mit der Sicherheit von drahtlosen Netzwerken
  • Tools zur Überwachung drahtloser Netzwerke

6 – Firewall

  • Überblick über die Grundlagen des Firewall-Betriebs
  • Anwendung von Firewall-Filtern
  • Source-NAT-Konfiguration
  • Destination-NAT-Konfiguration
  • Adresslisten und deren Anwendung in Firewall-Regeln

7 – QoS (Servicequalität)

  • Konfiguration einfacher Warteschlangen zur Begrenzung des Netzwerkverkehrs zwischen den Segmenten (Ziel, Ziel, Burts)
  • Anwendung von pcq-rate, pcq-limit

8 – Netzwerktunnel

  • Point-to-Point Protokolle
  • IP-Pools
  • PPoE
  • Punkt zu Punkt Adressierung
  • Sicherer Fernzugriff: SSTP, PPTP

9 – RouterOS-Tools

  • RouterOS (E-Mail, Netzwerk, Ping, Profiler)
  • Überwachung (SNMP, Diagramme, Interface Network Monitor, Dude)

 

Drucken E-Mail

image

MINT Gütesiegel

Die HTL Weiz ist mit dem MINT Gütesiegel ausgezeichnet.
image

Umweltzeichen

Die HTL Weiz führ seit 2002 das österreichische Umweltzeichen. Mehr...
image

Erasmus+ Projektschule

Die HTL Weiz ist regelmäßig an Erasmus+ Projekten beteiligt. Mehr...
image

Innovativste Schule

Die HTL Weiz wurde 2019 zum siebten Mal als innovativste Schule der Steiermark ausgezeichnet. Mehr...
  • 1

Nachricht senden

Bitte geben Sie Ihren Namen ein
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Ungültige E-Mail-Adresse
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Karte

Kontakt

Dr.-Karl-Widdmann-Straße 40
A-8160 Weiz
Austria

+43 50248-043


Standort Fürstenfeld

Blücherstraße 2
A-8280 Fürstenfeld
Austria

+43 3382 52430


Öffnungszeiten

Schülerkanzlei
Mo - Do: 7:30 - 15:00
Fr: 7:30 - 14:00

Unterrichtszeiten
Mo - Fr: 7:50 - 17:35 (Tagesschule)
Mo - Do: 16:45 - 21:30 (Abendschule)